Getauft für nebenan

18 1ACKBaptisteriumFinalPrint

 

 

Ökumenischer Tauferinnerungs-Gottesdienst


der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln

Baptisterium am Dom | Am Domhof | Köln

Sonntag, 24.6.2018 | 17 Uhr

 

 

Mit Psalmen Brücken bauen

"Mit Psalmen Brücken bauen" – ein ökumenisches Projekt zum Reformationsjubiläum

Die Psalmen sind das Lehrhaus des biblischen Glaubens: hier lernen Menschen den Gott Israels kennen, lassen ihn sich ans Herz wachsen. Auch die Reformatoren haben anhand der Psalmen neu von Gott sprechen gelernt, nach langem Ringen, auf der Suche nach dem „gnädigen Gott“. Was gibt es heute in den Psalmen zu hören und lernen, wenn Menschen nach Gott fragen? Die Kölner Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen lädt Gemeinden und Christenmenschen in der Kölner Region im Jahr 2016/2017 ein, projektweise ein ökumenisches Psalmen-Netz zu spannen.

Informieren Sie sich hier über das Projekt und laden Sie sich die Arbeitshilfe als download herunter.

Hier können Sie sich die Dateien herunterladen:

Psalmen-Flyer (PDF)

Arbeitshilfe Psalmen  (PDF)

Anmeldeforumular (Word)

Hier ist der Bericht zum Projekt auf den Seiten des Ev. Kirchenverbandes Köln und Region

 

Hier sind die einzelnen Projekte zu finden

Einladung

 der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln (ACK-Köln) zum Ökumenischen Neujahrsgottesdienst  

"…in allen Farben des Christentums…“  

Gotteslicht – Menschenlicht

 Predigt: Raphael Seitz, Glas- und Lichtkünstler aus Heilbronn

 Sonntag, 25. Januar 2015, 18.00 Uhr

 Anschließend Neujahrsempfang

 Ort: AntoniterCityKirche, Schildergasse

Impressionen des ökumenischen Brückentages 2013

Der 5. Kölner Ökumenische Brückenweg nahm – wie der Kölner Ökumenetag im vergangenen Jahr – den Impuls auf, den Pfingstmontag zu einem ökumenischen Treffpunkt vieler Kölner Christen werden zu lassen.
An fünf Stationen zwischen Altem Rathaus und Minoritenkirche hatte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln dazu eingeladen, die Taufe als lebenslangen Aufbruch zum Christsein zu bedenken.
Die unterschiedlichen Traditionen der Konfessionen, die sich an der Taufe festmachen und die man mitten in der Stadt aufsuchen konnte, bereicherten und stärkten im Wagnis des christlichen Glaubens und in der Verantwortung vor Gott und den Mitmenschen.

Evangelische, katholische, orthodoxe und freikirchliche Christinnen und Christen hatten sich trotz kühlen nassen Wetters gemeinsam auf den Weg gemacht, um viele unterschiedliche Facetten der Taufe und Taufspiritualität zu entdecken und zu vertiefen.


Der Weg des diesjährigen Brückenweges verlief  von der Evangelisch-Freikirchlichen Friedenskirche (Baptisten), 
über die ev. Trinitatiskirche zur Griechisch-orthodoxen Kirche und schließlich zur  Minoritenkirche, in der der Abschlussgottesdienst stattgefunden hat.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Donnerstag, 23. September 2021
Ihr werdet den Unterschied sehen zwischen einem Gerechten und einem Ungerechten, zwischen einem, der Gott dient, und einem, der ihm nicht dient.
Lasst uns Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen.

Nachrichten

Ökumenisches Abendgebet

Die Ökumenischen Abendgebete

 

finden jeweils am letzten Sonntag im Monat um 18 Uhr in der Antoniter-Kirche statt.
Schildergasse 57, 50667 Köln

Login Form