Wir stellen uns vor

Church of England (Anglikaner)

 

Die Anglikanische Kirche in Köln wurde bereits 1850 für die Angehörigen des in Köln ansässigen britischen Konsulats gegründet. Anfangs besaß die kleine Gemeinde keine eigene Gottesdienststätte. Oberbürgermeister Konrad Adenauer stellte Anfang der dreißiger Jahre der anglikanischen Gemeinde die Rathauskapelle zur Verfügung.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs die Gemeinde durch die große Militärpräsenz der britischen Rheinarmee in Köln stark an. So baute sie sich an der Bonner Strasse auch ihre eigene Kirche, die „All Saints Church“ (Aller Heiligen Kirche).

Die Kölner/Bonner Gemeinde besteht aus Christen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Tradition.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Donnerstag, 23. November 2017
HERR, wenn ich an deine ewigen Ordnungen denke, so werde ich getröstet.

Nachrichten

Ökumenisches Abendgebet

Die Ökumenischen Abendgebete

 

finden jeweils am letzten Sonntag im Monat um 18 Uhr in der Antoniter-Kirche statt.
Schildergasse 57, 50667 Köln

Die ACK-Newsletter Bestellung

captcha